Jahr für Gott

Bergfest Trainee-Team 2017/18 Jonas- Halbjahresrückblick

Bergfest für unser TRAINEE-Team 2017/18

Wie doch die Zeit vergeht. Gefehlt vor kurzem ist unser Team in Erfurt erst angekommen und nun ist schon ein halbes Jahr rum.
Damit ihr einen Einblick habt, was unsere Trainees so erleben und welche Entwicklung sie nehmen. Laden wir euch ein den Halbjahresbericht von Jonas zu lesen.

Bald folgen die Berichte von unseren anderen Trainee´s.

Du findest das Projekt cool? Dann bewirb dich doch für unser neuen Durchgang 2018/19 oder du kennst jemand für den so ein Jahr genau das Richtige ist, dann empehl uns doch weiter.
Dieses Trainee-JAhr ist eine geniale Chance in deiner Beziehung zu Gott, zu deinen Mitmenschen und ganz perssönlich zu wachsen.

Liebe Grüße

Tobias

 

Jahresrückblick Jonas - Trainee 2016/17

Hallo Leute,

ein letztes Mal melde ich mich bei euch wieder. Denn ich habe bereits mein Traineejahr abgeschlossen. Trotz vieler Höhen und Tiefen bin ich froh dieses Jahr absolviert zu haben.

Ich erinnere mich gerne an die Anfänge in der neuen WG und den neuen Herausforderungen, denen ich mich stellte. Ein Doppelzimmer in einer riesigen WG mit vielen verrückten Leuten brachte so manche Herausforderungen mit sich. Doch voller Freude stellte ich mich ihnen. Neuer Alltag, viele Aufgaben und Anforderungen wurden an mich gestellt und ich durfte mich darin neu orientieren. CVJM, Schule, Traineeprogramme, Checkpoint und viele neue Menschen haben mich gut auffangen können, führten mich aber auch an meine Grenzen. Dadurch konnte ich mein Leben neu überdenken. Besonders gerne erinnere ich mich an die verschiedenen NewLife Gottesdienste, bei denen ich mitarbeiten durfte und auch persönlich so manches mitgenommen habe. Auch die TEN SING Show war eines meiner Highlights in diesem Jahr. Rückwirkend finde ich so manche schwierige Zeit in diesem Jahr als besonders wertvoll, da ich gerade dann mich von Gott und der Gemeinschaft behütet gefühlt habe. Gerade in der Zeit, als ich nicht wusste wohin mit mir und mir die Arbeit zwischenzeitlich wenig Freude bereitete hat mich die Idee eines Schülerbibelkreises fasziniert und mir eine Richtung gegeben. Ungefähr in dem selben Zeitraum war Sabine Teil unseres Teams. Sie machte gerade für sechs Wochen ein Praktikum bei uns. Sie half mir meine Verantwortung zu den Kindern neu und besser zu verstehen indem sie mich verstand und mich annahm wie ich war.

Doch neben so mancher Tiefen und wichtigen Erfahrung gestaltete ich auch so manche Freizeit mit. KidsGames, das Kindercamp, das Jugendfestival, die Zeltstadt und einige Ferienprogramme. Ich habe viel in dieser Zeit erlebt und an das erinnere ich mich gerne. Dabei baute ich gute Beziehungen zu vielen Menschen auf, die mir wertvoll geworden sind. Besonders TEN SING wurde für mich wichtig, weil ich mich dort von der Gemeinschaft und von Gott im Alltag getragen erlebt habe.

Trainee – dein Jahr deine Chance – trifft für mich voll ins Schwarze

Euer Jonas

Hier gibt es Bilder und was sonst so im CVJM Erfurt los ist